Mittwoch, 29. Juli 2015

Karotten-Feta Dip/ Carrot Feta Dip


Vor kurzem habe ich euch gezeigt, was ihr mit übriggebliebenen Pilzen Machen könnt. Und dieses Mal zeige ich euch, wofür ihr übriggebliebene Karotten verwendet könnt. Mir bleiben immer irgendwelche Zutaten übrig. Das kennt sicher jeder von euch. Und dann frage ich mich immer was ich damit machen kann. Aus den Karotten habe ich dann diesen leckeren Dip gezaubert. 
Newly I showed you what you can do with mushrooms that you don’t use for cooking. And this time I will show you what you can do with carrots. I always remain with leftovers. This is for sure familiar for every one of you. And then I always ask myself what I can do with them. From the carrots I made this delicious dip.

Man nehme/ You need:

  • 5 Karotten/ 5 carrots
  • 2 EL Olivenöl/ 2 tbsp olive oil
  • 1 EL Kümmelsamen/ 1 tbsp cumin seeds
  • 2 Knoblauchzehen/ 2 garlic cloves
  • 150 g Feta/ 150 g Feta cheese
  • 2 EL Minze, gehackt/ 2 tbsp mint, chopped
  • 2 EL Honig/ 2 tbsp honey
  • Saft von ½ Zitrone/ juice from ½ lemon
  • Salz/ salt
  • Pfeffer/ pepper

So geht man vor/ This is how you proceed:

In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin den fein gehackten Knoblauch und den Kümmel bei mittlerer Hitze rösten. Zur Seite stellen.
In a pan heat the oil and roast the finely chopped garlic and the cumin over medium heat. Set aside.


Karotten putzen, schälen und garen.
Wash and peel carrots, then cook them.

Wenn die Karotten weich sind, alle Zutaten in einem Blender geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und schon kann der Dip serviert werden. So schnell kann es gehen.
When the carrots are tender, put all the ingredients in a blender and puree. Season with salt and pepper. The dip can be served now.


Bon appetit!

Kommentare:

  1. Hallo Diana,

    das sieht ja lecker aus. Ich bin ein absoluter Feta-Fan, aber in Verbindung mit Karotten habe ich ihn noch nie gegessen. Das muss ich ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jill. Du musst es unbedingt ausprobieren. Ich garantiere dir, dass es dir schmecken wird.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Uiii, liebe Diana, das klingt fein! Hmmm und mit der Minze - frisch und fein! Tolle Kombination, wird ganz bestimmt nachgemacht. Ich liebe solche Sachen! Danke für deinen reizenden Besuch und deine lieben Worte. Habe mich sooooo gefreut.
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ELisabeth. Freut mich, dass dich das Rezept dich anspricht. Wird dir sicherlich schmecken.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Deine Tipps sind Weltklasse!!! Ich bin begeistert von deiner Website, mach weiter so :D

    AntwortenLöschen

Printfriendly