Trüffel

Donnerstag, 30. April 2015
Trüffel

Meine Lieben, heute stelle euch ein Rezept aus meiner Kindheit vor. Als ich ein Kind war, gab es diese leckeren Trüffel bei besonderen Anlässen (z.B. Geburtstage oder zu Weihnachten). Sie wurden von meiner Mama gemacht und ich konnte nicht genug von ihnen kriegen. So viele durften wir dann auch nicht essen, denn sie enthalten in Alkohol eingelegte Sauerkirschen. Ich kann mich erinnern, dass ich immer diese Kirschen gegessen habe…denn sie schmeckten so gut. Ich war dieses Jahr in meiner Heimatstadt und habe dieses Rezept mitgebracht…und natürlich auch in Alkohol eingelegte Kirschen (wurden verwendet um ein hausgemachtes Kirschlikör herzustellen). Und die Trüffel wurden dann gleich gebacken und heute teile ich das Rezept mit euch.

Man nehme: 
  • 160 g Kekse
  • 160 g Puderzucker
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 3 EL Kirschlikör oder Rum
  • 3 EL Milch/
  • 3 EL Kakao
  • in Alkohol eingelegte Kirschen/ Amarenakirschen/ Cocktailkirschen
Aus den angegebenen Mengen enthält man 18-20 Trüffel (abhängig von deren Gröβe)

So geht man vor:

Kekse in dem Multizerkleinerer geben und zerbröseln. Keksekrümmel in eine Schüssel geben und übrige Zutaten dazugeben und gut durchkneten.


Ungefähr 1 EL Masse ausstechen, flach drücken, mit dem Finger eine Mulde drücken, Kirsche hinein legen und zu einer Kugel rollen. Wenn nötig Masse dazugeben oder wegnehmen. Trüffel in Puderzucker wälzen und für eine habe Stunde im Kühlschrank geben. Danach können die Trüffel gegessen warden.

Trüffel
Trüffel

Welches Gericht wacht bei euch Kindheitserinnerungen auf?

Dieses Rezept passt perfekt zu Tina’s Blogevent Kulinarische Kindheitserinnerungen.
Kommentare on "Trüffel"
  1. Liebe Diana,

    deine Trüffel sehen echt zum anbeissen aus. Gut, dass deine Mutter euch da ein bisschen gezügelt hat... sonst wären wahrscheinlich alle Kinder unter dem Tisch gelege. ;-)

    Danke für deinen leckeren Beitrag,

    liebste Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina. Freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt.
      LG
      Diana

      Löschen

Print freindly