Pochiertes Ei auf Avocado Toast

Donnerstag, 8. Januar 2015
Pochiertes Ei auf Avocado Toast

Heute geht es weiter mit der Serie „gesund und lecker” und zwar mit einer Idee für einen gesunden Start in den Tag. Aus nur 4 Zutaten entsteht dieses leckere pochiertes Ei auf Avocado Toast. Und schnell geht es auch. Aber überzeugt euch doch selbst!

Man nehme:
  • Brot
  • Avocado
  • Butter
  • Ei

Wie geht man vor:
  1. Brot toasten: im Toaster, im Ofen oder in einer Pfanne...das spielt keine Rolle. Avocado schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Brot mit etwas Butter bestreichen und die Avocado darauf verteilen.
  2. Für das pochierte Ei, Wasser in ein Topf geben und zum kochen bringen. Ei in eine Tasse aufschlagen. Wenn das Wasser kocht, Temperatur reduzieren, dass es nicht mehr sprudelt. Mit einem Holzlöffel im Kreis rühren, so dass ein Strudel entsteht. Ei vorsichtig ins Wasser gleiten lassen und nach 3-4 Minuten mit einer Schaumkelle herausholen, abtropfen lassen und auf das Avocado Toast anrichten.

Pochiertes Ei auf Avocado Toast
Pochiertes Ei auf Avocado Toast

Zu viel versprochen?
Kommentare on "Pochiertes Ei auf Avocado Toast"
  1. das sieht sehr köstlich aus und schnell geht es auch noch. Eine perfekte Idee, für mich eher für ein Abendessen, da ich es morgens eher süß mag - aber ich werde mir das auf jeden Fall vormerken!

    Darf ich Dir noch einen Tipp geben: Deine Bilder sind sehr groß - so groß, dass ich es nicht vollständig auf dem Bildschirm sehen kann, sondern scrollen muss. das ist schade, so geht doch etwas der Eindruck verloren. Wenn jemand ein kleines Notebook verwendet, ist es sicherlich noch schlimmer. Versuche, die lange Seite Deiner Hochformat-Fotos nicht über 900 px gehen zu lassen, dann sollte es in der Regel klappen.
    Liebe Grüße
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nadia, freut mich, dass es dir gefällt.
      Wegen den Bilder...ja, ich weiß, dass sie etwas groß geraten sind. muss ich mir mal genau anschauen.
      LG
      Diana

      Löschen
  2. Danke für das Rezept. Habe es heute gleich für den Sonntagsbrunch gemacht. Dachte immer pochierte Eier wären schwierig zu machen. Ging aber ganz leicht und schmeckt toll.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

Print freindly