Puten-Champignons Geschnetzeltes

Dienstag, 14. Oktober 2014
Puten-Champignons Geschnetzeltes

Vorigen Freitag war ich nicht arbeiten, sonder habe gemeinsam mit ein paar Arbeitskollegen in der Gruft gekocht. Mein Arbeitgeber organisiert jedes Jahr den Tag der Freiwilligen und einige von uns haben dann die Chance an verschieden sozialen Projekte teilzunehmen. Ich melde mich jedes mal an, und bis jetzt war ich jedes Jahr dabei. Dieses mal wieder beim Kochen in der Gruft...das bedeutet Mittagsessen für 180 Leute zu kochen. Mir macht es irrsinnig Spaß...egal ob es sich um die Organisation handelt, das Aussuchen der Rezepte, das Einkaufen oder das eigentliche Kochen. Dieses Jahr haben wir Puten-Champignons Geschnetzeltes gekocht. Samstag habe ich dann das Rezept auch noch für mich gekocht, und heute teile ich es hier mit euch.

Für 2 Portionen braucht man:

  • 400 g Putenbrust, in Streifen geschnitten
  • 250 g Champignons
  • 250 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrockneter Thymian

So geht man vor:

Putenbrust in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin braten. Auf der Seite stellen und warm halten.

Fleisch anbraten

Zwiebel schälen und würfeln. Champignons waschen, putzen und in Spalten schneiden. Butter in die Pfanne geben und Zwiebelwürfel glasig dünsten. Champignons zugeben und ebenfalls kurz dünsten. Sahne zugießen, aufkochen und leicht reduzieren. Fleisch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Tymian abschmecken.

Sosse

Auf Teller anrichten und servieren.

Puten-Champignons Geschnetzeltes

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly