Hawaiianischer Lachssalat

Montag, 14. Juli 2014
Hawaiianischer Lachssalat

Meine Lieben, ich bin aus dem Urlaub zurück. Es war wunderbar...Sonne, Sand und Meer. Und gutes Essen. Wäre da für immer geblieben. Aber irgendwann muss man wieder im Alltag zurückkehren. Momentan muss ich auf den Sand und Meer verzichten. Leider auch auf die Sonne, sie soll aber in ein paar Tagen wieder scheinen. Aber zum Glück muss ich auf das gute Essen nicht verzichten. In meinem Urlaub habe ich ziemlich viel gegessen, daher gibt es heute was leichtes. Und zwar gibt es Lomi Lomi – ein hawaiianischer Lachssalat. Normalerweise verwendet man dafür frischen Lachs. Dieser wird mit Meersalz eingerieben und in Frischhaltefolie über Nacht kalt gestellt. Ich habe aber Räucherlachs verwendet.

Man braucht:
  • 200 g geräucherter Lachs
  • 250 g reife Tomaten
  • 50 g Feta
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Öl
  • ½ TL Senf
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

So geht man vor:
  1. Tomaten waschen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Für das Dressing Essig, Zitronensaft, Senf, Zucker und je eine Priese Salz und Pfeffer verrühren. Öl dazugeben und vermengen.
  3. Lachs in feine Stücke schneiden. Erst Tomaten, dann Frühlingszwiebeln in 2 Gläser schichten. Lachs darauf anrichten und Dressing darübergießen. Eine Stunde kühlt.
  4. Feta darüber streuen.

Hawaiianischer Lachssalat
Hawaiianischer Lachssalat

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly