Sonntag, 1. Juni 2014

Holunderblütensirup/ Elderflower syrup


Vor genau einer Woche habe ich ein paar Holunderblüten gepflückt, denn ich spielte schon lange mit dem Gedanken Holunderblütensirup selber zu machen. Na ja…das ist einfacher gesagt als getan. Es gibt so viele verschiedene Rezepte im Internet und die Auswahl ist nicht so einfach. Bis zuletzt habe ich mich aber für das Rezept von Nina entschieden und so hab ich mich Sonntag Abend an die Arbeit gemacht. Wie ihr von mir gewohnt seit, habe ich auch dieses Rezept ein wenig verändert. Ich war mir nicht sicher, dass wirklich ein Sirup daraus wird, aber es hat geklappt. Und nun wird es Zeit, dar Rezept mit euch zu teilen.
Exactly a week ago I picked some elderflower, because I wanted for some time to make elderflower syrup myself. Well ... that's easier said than done. There are so many different recipes on the internet and the choice is not that simple. After reading a lot of different recipes I have decided to try the recipe from Nina. So on Sunday evening I began to prepare the syrup. As you can imagine I've also changed this recipe a little. I was not sure if I will really get a syrup, but it worked. And now it's time to share the recipe with you.

Man braucht/ You need:

  • 15 Holunderblüten/ 15 elderflower
  • 750 ml Wasser/ 750 ml water
  • 1-2 Bio-Zitronen/ 1-2 organic lemons
  • 600 g Zucker/ 600 g sugar


So geht man vor/ This is how we proceed:

Wasser in ein Topf aufkochen. Schalen von den Zitronen mit einem scharfen Messer oder einem Sparschäler sehr dünn schälen so dass wenig Weißes dabei ist. Wenn das Wasser kocht, Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, Zitronenschalen dazugeben und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Bring the water to a boil. Grate the rind of the lemons with a sharp knife or a peeler. When the water boils, take the pot off the heat and let cool for about 10 minutes, then add lemon zest and allow cooling to room temperature.

Holunderblüten gut säubern, vertrocknete Blüten und die langen Stiele abknipsen. Man sollte die Blüten nicht waschen, man kann sie höchstens kurz in kaltem Wasser schwenken. Holunderblüten im Topf geben. Zitrone(n) auspressen und Saft dazugeben. Den Holunderblütenansatz zudecken und 3-4 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Dabei täglich umrühren.
Clean elderflower thoroughly, remove dried flowers and the long stems. You should not wash the flowers, but you can swing them in cold water. Add the elderflower in the pot. Squeeze lemon(s) and add the juice. Cover the pot and give for 3-4 days in the refrigerator. Stir daily.


Nach diesen Tagen den Ansatz in ein Topf sieben und aufkochen. Zucker hinzugeben und für weiter 10 aufkochen. Dabei immer wieder rühren, sodass sich der Zucker vollständig auflöst. Topf vom Herd ziehen und heiß in sterilisierte Flaschen füllen. Damit die Flaschen nicht zerspringen, lege ich sie immer auf ein Messer.
Strain into a clean bowl and bring to a boil. Add the sugar and boil for another 10 minutes. Stir from time to time, so that the sugar dissolves completely. Remove pot from the heat and fill into sterilized bottles. I put the bottles always on a knife so that they don’t break.


Habt ihr schon mal Holunderblütensirup selbst hergestellt?
Have you ever made ​​elderflower syrup?

Kommentare:

  1. Hallo. Habe den Sirup dieses Jahr auch gemacht und es ist super geworden. Vielen Dank für die super Anleitung. Hat alles prima geklappt. Nie wieder werde ich ihn kaufen.
    LG, Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. johanna, das höre ich gerne und es freut mich sehr, dass es geklappt hat.

      Löschen
  2. Hallo,

    wo finde ich denn Holunderblüten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi. Also, ich glaube du bist dieses Jahr ein wenig zu spät dran. Die Holunderblütensaison ist von Ende Mai bis Ende Juni. Ich habe jetzt keinen mehr gesehen. Zum Kaufen habe ich ihn auch nirgends gesehen; ich habe ein paar Holundersträuche gefunden und die Blüten gepflückt :)
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly