Mittwoch, 25. Juni 2014

Gurkenspritzer aus selbst gemachten Gurkensirup/ Cucumber spritzer made from homemade cucumber syrup

Gurkenspritzer aus selbst gemachten Gurkensirup

Anfang Juni hat Andra von http://xpriment.com/ zum Wien-Blogger Treffen eingeladen. Auf den letzten Drucker habe ich mich dann auch noch angemeldet und habe an den Treffen teilgenommen. Man hat bekannte aber auch neue Blogger getroffen und einen schönen gemeinsamen beim gutem Essen und noch besseren Getränke verbracht. Das Treffen hat im Lokal Pergola stattgefunden, wo ich zum erstem mal einen Gurkenspritzer getrunken habe. Mir hat es so gut geschmeckt, dass ich dann auch in anderen Lokalen einen bestellt habe. Leider hat keines wie im Pergola geschmeckt. Also habe ich den Entschluss gefasst, selber Gurkensirup zu machen, damit ich mir den Gurkenspritzer dann selber mixen kann. Wie das geht, könnt ihr hier weiter lesen.
Andra from http://xpriment.com/ organized at the beginning of June the Vienna bloggers meeting. On the last moment I registered and I was then able to participate at the meeting. I met old and new bloggers and I spent a beautiful evening with good food and even better drinks. The meeting took place in the Lokal Pergola where I drank for the first time a cucumber spritzer. I liked the taste of it so much that I began ordering it also in other bars. Unfortunately, none have tasted like the one in Pergola. So I took the decision to make cucumber syrup, so I can mix my own cucumber spritzer.

Für den Gurkensirup braucht man/ For the cucumber syrup you need:

  • 150 g Bio Gurke/ 150 g organic cucumber
  • 100 g Zucker/ 100 g sugar
  • 150 ml Wasser/ 150 ml water

Und so geht man vor/ And this is how you proceed:

Gurke gut waschen und samt Schale raspeln. 
Wash the cucumber and grate it.


Zucker und Wasser in einem Topf geben und aufkochen  bis der sich Zucker komplett aufgelöst hat. Topf von Platte nehmen und Gurkenraspeln hinzufügen. Umrühren und eine Stunde zugedeckt ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb in ein ausgekochtes Fläschchen füllen. Die Haltbarkeit beträgt ca. 1 Woche und man soll den Sirup im Kühlschrank aufbewahren.
Add sugar and water in a saucepan and boil until the sugar dissolves completely. Remove the pot from the heat and add the cucumber. Stir once, cover the pot and let it stand for one hour. Then fill through a sieve into a sterilized bottle. The shelf life is approximately 1 week and you should keep the syrup in the refrigerator.

Gurkensirup

Für einen Glas Gurkenspritzer braucht man/ For 1 glass cucumber spritzer you need:

  • 30 ml Gurkensirup/ 30 ml cucumber syrup
  • 100 ml Weißwein/ 100 ml white wine
  • 100 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure/ 100 ml mineral water, carbonated
  • 2-3 Scheiben Gurke/ 2-3 slices of cucumber

Und so geht man vor/ And this is how you proceed:

Weißwein, Mineralwasser und Gurkensirup in ein Weinglas geben und einmal umrühren. Gurkenscheiben hinzufügen und schon kann man den Gurkenspritzer genießen. Wenn man mag kann man noch Eiswürfel und Minze dazugeben.
Give white wine, mineral water and cucumber syrup into a wine glass and stir once. Add cucumber slices and you can already enjoy the cucumber spritzer. If you like, you can also add ice cubes and mint.

Gurkenspritzer
Cucumber spritzer

Für mich ist der Gurkenspritzer eines der Sommergetränke. Wenn ihr die Gelegenheit habt, dann solltet ihr einen auch kosten. Am besten im Lokal Pergola.
For me, the cucumber spritzer is one of summer drinks. If you have the opportunity then you should also try one. I recommend the one in the Pergola restaurant.

Die liebe Zorra hostet ihren 100sten Blogevent. Ihren 100sten. Könnt ihr das glauben? Da kann ich aber nicht fehlen, also mache ich mit meinem Sommerdrink mit.

Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja Adnan...du hast ja auch die Gelegenheit es zu probieren :)

      Löschen
  2. Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag. Gurkenspritzer kannte ich bislang noch nicht.
    Herzliche Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Simone, den kannte ich auch bis vor 1 Monat nicht.

      Löschen

Printfriendly