Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen

Donnerstag, 1. Mai 2014
Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen

Hab ich euch jemals gesagt, dass ich Jamie Oliver total gerne mag? Gut nicht ihn (kenne ihn ja nicht persönlich) sonder seine Rezepte. Die sind immer einfach, schnell zum nachkochen und schmecken immer gut. Wieso ich euch das jetzt sagen? Na weil das heutige Rezept auch von ihm stammt.

Für 4 Portionen braucht man:
  • 4 große reife Tomaten
  • 1 kleine Aubergine
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 6 Hähnchenschenkel
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • ½ Bund frischer Rosmarin
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig

Zutaten

So geht man vor:
  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Tomaten vierteln, Zwiebeln schälen und in dicke Spalten schneiden und Paprikaschoten putzen und in groben Spalten schneiden. Aubergine waschen und würfeln.
  3. Tomaten, Zwiebel und Paprika als auch die Hähnchenschenkel in eine große Auflaufform verteilen. Die Knoblauchzehen ungeschält mit dem Messerrücken andrücken, dann ebenfalls in die Form geben. Gewaschene Rosmarinzweige, Paprikapulver, Öl, Essig und je eine gute Priese Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles sehr gründlich mischen, dann gleichmäßig so in der Form verteilen, dass kein Gemüse auf dem Fleisch liegt.
  4. Etwa eine Stunde im Ofen garen, bis das Hähnchenfleisch goldbraun ist, dabei gelegentlich wenden.

Vor dem Backen

Auf Teller anrichten und servieren.

Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen
Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen
Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen

Wie findet ihr eigentlich Jamie? 
Kommentare on "Ruck-Zuck Huhn aus den Ofen"
  1. OMG...das sieht so toll aus. Ich möchte ins Foto springen und es essen hahaha.
    Vielen Dank, dass du das Rezept dazugepostet hast :)

    pssshhht.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ohh wie lecker sehen die Fotos denn aus ? Absolut genial ^^

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh lecker, aber warum ist im Rezept immer die Rede von Thymian und auf den Bildern ist nur Rosmarin zu sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Hab jetzt im Rezept verbessert. Im Originalrezept wurde Thymian verwendet, ich hatte aber nur Rosmarin daheim. Und ich habe vergessen es im Rezept zu verbessern. Auch habe ich die Aubergine dazugenommen, was im Originalrezept nicht verwendet wurde (das habe ich mir dazu geschrieben, damit ich nicht vergesse :)). Jetzt sollte es passen

      Löschen

Print freindly