Mittwoch, 11. Dezember 2013

Zimtbällchen/ Cinnamon balls


Am Anfang des Monats habe ich euch versprochen, dass ich euch ein paar Weihachtsideen zeigen werde. Heute ist es nun soweit, Rezept Nummer 2 geht online. Es handelt sich um Zimtbällchen. Gut...Bällchen ist zuviel gesagt, denn die Bällchen ändern ihre Form beim backen. Nichtsdestotrotz, die Zimtbällchen schmecken sehr gut, egal ob sie rund sind oder nicht.
At the beginning of the month I promised you that I will show you some Christmas ideas. Today, recipe number 2 goes online. Today I show you cinnamon balls. Well...they are not actually balls, because they change their shape during baking. Nevertheless, the cinnamon balls taste very good, regardless if they are round or not.

Man braucht/ You need:

Für den Teig/ For the dough:

  • 100 g kalte Butter/ 100 g cold butter
  • 150 g Mehl/ 150 g flour
  • 75 g Zucker/ 75 g sugar
  • 1 Eigelb/ 1 egg york
  • 1 TL Zimt/ 1 tsp cinnamon
  • 1 Priese Salz/ 1 pinch of salt

Zum Wälzen/ For rolling:

  • 2-3 EL brauner Zucker/ 2-3 tbsp brown sugar
  • 1 TL Zimt/ 1 tsp cinnamon


So gehen wir vor/ This is how we proceed:

Butter in Stücke schneiden.
Cut butter into small pieces.

Butter, Mehl, Zucker, Eigelb, Salz und Zimt erst mit den Knetehacken, dann mit den Händen zu einem geschmeidigem Teig verkneten.
Knead butter, flour, sugar, egg yolks, salt and cinnamon first with the dough hook, then knead the dough with your hands until you get a smooth dough.


Eine Ziegel aus dem Teig formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in Kühlschrank stellen.
Shape a brick from the dough, wrap in cling film and place in the refrigerator for 30 minutes.


Aus den Teig Kugeln formen und diese in die Zimt-Zucker-Mischung wälzen. Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben (2 cm Abstand zwischen ihnen lassen) und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 8-10 Minuten backen.
Shape from the dough balls and roll them in the cinnamon-sugar mixture. Place the balls on a tin lined with baking paper (let 2 cm distance between them) and bake in the preheated oven at 200 degrees for 8-10 minutes.


Abkühlen lassen und in eine Blechdose aufbewahren.
Allow to cool and store in a tin can.

Kommentare:

  1. Ist Notiert. Aber wieso um Himmels willen in eine Blechdose hineinlegen? Ich glaube diese Bällchen überleben solange gar nicht. Wo ich doch sowieso gerade in einem absoluten Zimtrausch bin. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martha, es freut mich dass ich zu deinem Zimtrausch beitragen kann. Muss nicht unbedingt eine Blechdose sein...bei mir werden sie eben nicht gleich alle gegessen, vor allem, wenn ich mehrere Sachen kochen :)

      Löschen
  2. Ich lieeeeebe Zimt!!!! Hmmmm.... das beste Gewürz!
    Ja, eine DSLR ist eindeutig für einen Blogger eine sehr gute Investition! Mach das doch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toni, ich mag Zimt auch. Vor allem jetzt in der Weihnachtszeit...weiß nicht wieso...aber der Geruch von Zimt verbinde ich immer mit Weihnachten :)

      Löschen

Printfriendly