Möhren-Ingwer-Suppe

Donnerstag, 19. Dezember 2013
Möhren-Ingwer-Suppe

Ich habe ein wenig überlegen müssen welches Rezept ich euch Heute zeigen soll. Habe so viele tolle Rezepte die ich mit euch teilen will, so dass die Auswahl nicht leicht gefallen ist. Heute habe ich mich für die Möhren-Ingwer-Suppe entschieden. Wieso gerade das? Ich habe mir gedacht, dass ihr vielleicht eine Pause von all den Weihnachtsplätzchen haben wollt. Und falls ihr nicht doch nicht genug von Weihnachtsnaschereien habt, dann macht euch keine Sorgen: das eine oder andere Rezept wird noch folgen.

Für 4 Portionen braucht man:
  • 1 kg Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer (5 cm) oder 1 EL Ingwerpulver
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 g Yoghurt
  • ½ TL Zimt
  • 1 EL Curry
  • 1 EL brauner Zucker
  • Saft von 2 Orangen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Möhren-Ingwer-Suppe

So geht man vor:

Möhren waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. In ein großer Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Zimt, Ingwer, Curry und Zucker dazugeben. Bei mittlerer Hitzte mitbraten bis der Zucker leicht karamelisiert.


Möhren hinzufügen und 5 Minuten mitschwitzen.


Mit Orangensaft ablöschen. Gemüsebrühe dazugeben und alles für 15 Minuten köcheln lassen.


Suppe mit den Stabmixer pürieren. Kokosmilch einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Suppe auf Teller verteilen. Mit Joghurt, rote Pfefferkörner und Petersilie servieren.

Möhren-Ingwer-Suppe
Möhren-Ingwer-Suppe

Ich finde dass es sich bei diesem Rezept um eine winterliche Suppe handelt. Was meint ihr dazu?
Kommentare on "Möhren-Ingwer-Suppe"
  1. das sieht so lecker aus! :)

    wünsche dir schöne Feiertage, Janina :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus, werde ich nach Silvester erstmal nachkochen. Habe deinen Blog meiner Liste hinzugefügt. Hier gibt es noch weitere spannende Rezepte für mich. Viele Grüße Sascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sascha, das freut mich sehr zu hören! Ich bin gespannt wie es dir schmeckt. Ich fand die Suppe sehr lecker.

      Löschen

Print freindly