Samstag, 19. Oktober 2013

Spaghetti al Ragù


Spaghetti al Ragù...oder besser bekannt als Spaghetti Bolognese ist eine der bekanntesten Pasta Rezepte. Das Rezept für die Soße stammt aus Bologna, daher auch der Name. Außerhalb Italiens wird diese Soße oft mit Spaghetti serviert, was in Italien unüblich ist, denn hier wird es mit vorwiegend mit Tagliatelle serviert.
Spaghetti al ragù ... or better known as spaghetti Bolognese is one of the most popular pasta recipes. The recipe for the sauce comes from Bologna. Outside Italy, this sauce is often served with spaghetti, which is unusual in Italy, because here it is served mainly with tagliatelle.


In jedem Kochbuch finden wir ein Rezept von den Spaghetti Bolognese, und jedesmal sind die Zutaten verschieden. Ich zeige euch Heute ein Rezept des italienischen Kochs Fabio Viviani, das mir sehr gut schmeckt.
In every cookbook we find a recipe for spaghetti Bolognese, and each time the ingredients are different. Today I show you a recipe from the Italian chef Fabio Viviani, which I like very much.

Zutaten für 4 Portionen/ Ingediens for 4 servings

Für die Bolognese Sosse/ For the Bolognese sauce

  • 3 EL Olivenöl/ 3 tbsp olive oil
  • ½ Sellerie/ ½ celery
  • 2-3 Karotten/ 2-3 carrots
  • 1 Zwiebel/ 1 onion
  • 5 Knoblauchzehen/ 5 cloves garlic, smashed
  • 200 ml Weißwein/ 200 ml white wine
  • 400 ml Rotwein/ 400 ml red wine
  • 650 g Hackfleisch/ 650 g ground meet
  • 1 Portion Fabio's Marinara Sauce (als Alternative: 400 g Tomaten aus der Dose) / 1 portion Fabio's Marinara Sauce (as an alternative you can use 400 g canned tomatoes)
  • 2-3 EL Tomatenmark/ 2-3 tbsp tomato paste
  • Salz/ salt
  • Pfeffer/ pepper


Für die Marinara Soße/ For the Marinara sauce

  • 400 g Tomaten aus der Dose/ 400 g canned whole tomatoes
  • 3 Knoblauchzehen/ 3 cloves garlic
  • 3 EL Olivenöl/ 3 tbsp olive oil


Zubereitung/ Preparation

Wir beginnen mit der Fabio's Marinara Sauce.
We begin with Fabio's Marinara Sauce.

3 Knoblauchzehen mit der Rückseite eines Messers zerdrücken. Bei mittlerer Hitze Knoblauch in3 EL von Olivenöl goldbraun braten.
Smash 3 cloves of garlic with the back of a knife. Over medium heat, cook garlic in 3 Tbsp. of olive oil until golden brown.


Tomaten hinzufügen und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
Add tomatoes and a generous pinch of salt and pepper.


Für 10 Minuten kochen bis sich die Konsistenz ändert und nicht mehr wässrig ist.
Cook for about 10 minutes until thick and is no longer watery in consistency.

3 weitere EL Olivenöl dazugeben und Hitzte erhöhen. Tomaten mit dem Rücken eines hölzernen Löffels zerdrücken. Noch 5-10 Minuten kochen, bis das Öl rot wird. Dann ist die Soße fertig!
Add 3 tbsp of olive oil and turn to higher heat. Crush tomatoes with the back of a wooden spoon. Cook for 5-10 minutes until the oil turns red. This will tell you the sauce is done!


Und jetzt lasst uns die Bolognese Soße machen.
And now let’s make the sauce Bolognese.

Karotten, Sellerie und Zwiebel waschen, schälen und würfeln. 5 Knoblauchzehen mit der Rückseite eines Messers zerdrücken.
Wash carrots, celery and onion and dice. Smash 5 cloves of garlic with the back of a knife


In eine Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen. Karotten, Sellerie und Zwiebel für 5 Minuten andünsten.
Add olive oil in a large pan and allow heating up on the flame. Add celery, carrots and onion and cook until caramelized.


Knoblauch, dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Weiter kochen bis der Weißwein fast vollständig verdunstet.
Add garlic, then deglaze with the white wine and reduce to almost dry.


Hackfleisch mit den Finger zerbröseln und dazugeben. Mit dem Kochlöffel in möglichst kleine Stückchen zerkleinern und unter kräftigem Rühren so lange rösten bis es rundum angebraten ist.
Add ground meet and cook until no traces of pink can be found.


Mit Rotwein ablöschen. Weiter kochen bis der Rotwein verdunstet.
Add red wine to deglaze and reduce.


Marinara Soße und Tomatenmark dazugeben und weiter kochen bis die Soße dicklich ist. Anstelle der Marinara Soße könnt ihr die Dosentomaten jetzt verwenden.
Add marinara sauce then tomato paste, and reduce until thick. Instead of the Marinara sauce you can use now the can of whole tomatoes.


Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Season with salt and pepper, to taste.


Pasta nach Packungsanweisungen is Salzwasser kochen.
Cook pasta al dente.

Auf Teller anrichten und servieren.
Arrange on plates and serve.


Auch wenn es sich bei diesem Rezept um ein größeres Aufwand handelt, würde ich mir immer die Mühe mache diese Soße selbst zu kochen.
Even if the effort is a bit greater for this recipe, I will always prefer to cook this sauce and not to buy it.

Kommentare:

  1. selber gemachte bolognaise sauce schmeckt immer wieder lecker, viel besser als die gekaufte!
    lg
    http://sunikat.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  2. Die Beschreibung mit den Bildern ist echt spitze. Und mit jedem Bild, habe ich mehr Hunger bekommen :D Spaghetti mit so einer tollen Soße ist einfach ein Dauerbrenner, ich könnte das jeden Tag essen :)

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bonny. Jeden Tag könnte ich Spaghetti nicht essen, aber mit all den leckeren Soßen ist viel Abwechslung geboten.
      Lg

      Löschen
  3. Ich liebe Spaghetti Bolognese, allerdings mach ich die mit Tofu, da Vegetarier. Die Nicht-Vegetrarier meiner Familie schmecken aber keinen Unterschied, also vllt willst dus auch mal ausprobieren? :)

    Danke für dein Kompliment, freut mich sehr, dass dir das Make-up gefällt. Bald gibt es ein neues Halloween-DIY :)
    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spaghetti Bolognese mit Tofu habe ich nie gegessen. Probieren würde ich sie aber gerne.

      Löschen
  4. wah, da würd ich mich jetz gern reinsetzen :D

    AntwortenLöschen
  5. So eine richtig gute, selbstgemachte Bolognese ist mit das beste Essen überhaupt! Tolle Fotos :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly