Sonntag, 29. September 2013

Süßes Beeren Risotto/ Risotto with sweet berries


Frühstücken wie ein Fräulein...das ist das Thema das sich Ramona von Frl. Moonstruck kocht! für ihren Blogevent ausgedacht hat. Ich muss gestehen, zuerst war ich ein wenig überfordert, aber dann fiel mir das Beeren-Risotto Rezept wieder ein, das ich mir aus einer Zeitschrift rauskopiert habe und dass ich unbedingt noch ausprobieren wollte. Also hieß es ran an den Herd!
Have breakfast like a lady ... that is the subject of the blog event hosted by Ramona from Frl. Moonstruck kocht! I must admit, at first I was a little overwhelmed by the theme, but then I remembered the berry risotto recipe, that I've copied out of a magazine and I really wanted to try. Let the cooking benign!

Man braucht/ You need:

  • 500 ml Milch/ 500 ml milk
  • 200 g Reis/ 200 g rice
  • 150 g Beeren/ 150 g berries
  • 50 g Zucker/ 50 g sugar
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone/ grated zest of ½ lemon
  • Mark von ½ Vanilleschote/ mark of ½ vanilla bean
  • 1 Priese Salz/ 1 pinch of salt
  • Minze zum garnieren/ mint for garnish


So gehen wir vor/ This is how we proceed:

Beeren waschen und auf Küchenpapier oder in ein Sieb zum abtropfen legen.
Wash berries and place on paper towels or in a colander to drain.

Milch mit Salz, Zucker, Zitronenschale und Vanillemark unter Rühren in einem Topf aufkochen.
While stirring, boil milk together withthe salt, sugar, lemon zest and vanilla mark in a saucepan.


Den Reis einrühren und bei kleiner Hitze 20-30 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren.
Stir in the rice and cook for 20-30 minutes at low heat. Stir occasionally.


Den fertigen Risotto gut durchrühren. Beeren dazu geben und vorsichtig unterheben.
Gently fold in the berries.


In Teller verteilen, mit Minze und Beeren garnieren und servieren.
Distribute on plates, garnish with mint and berries and serve.


Und wie findet ihr mein Lady Frühstück?
What do you think about my lady breakfast?

Speise morgens wie ein Fräulein, quer

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen Beitrag. Damit triffst du genau meinen Geschmack, ich bin ja so ein Reis-Fan. :) Sieht wirklich toll aus.
    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich zu hören. Wenn du ein Reis-Fan bist, dann musst du dieses Rezept unbedingt ausprobieren.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Awwwwwwwwwww, looks soooooo yummy *_*

    Have a nice week,

    Nicole

    www.nicoleta.me

    AntwortenLöschen
  4. PS: Süßes Risotto kannte ich noch gar nicht... Und du hast wirklich schönes Geschirr ;-) Ich gehe auf jeden Fall mit meiner Mum demnächst Props einkaufen, das ist ihr Geschenk zu meinem BDay (das hat sie jetzt schon verraten).

    LG Isabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch nicht bis vor kurzem. Schmeckt aber lecker. Danke. Hmmm....bin schon gespannt was du von deiner Mama alles bekommst.
      LG

      Löschen

Printfriendly