Freitag, 6. September 2013

Pfannkuchen mit rumänischer Molkenkäse und Dill/ Pancakes with romanian ricotta and dill


Hallo ihr Lieben. Heute will ich euch ein Rezept aus meiner Heimat vorstellen. Es handelt sich um Pfannkuchen, die mit einer Füllung aus Molkenkäse, Zucker und Dill gefüllt sind. Der Käse heißt „urdă” und wird aus der Molke gewonnen, die bei der Produktion anderer Käsesorten entsteht. Der entstehende Frischkäse ist reich an Calcium, Vitaminen A, B2, B12, Eiweiß und enthält kein Salz. Er ist feinkörnig und seidig und ähnelt dem italienischen Ricotta. Also könnt ihr die Füllung auch mit Ricotta machen.
Hello everyone. Today I want to share with  you a recipe from my country. Pancakes filled with whey cheese, sugar and dill. The cheese is called "urdă" and is made from whey of sheep, goat or cow. The resulting cheese is rich in calcium, vitamins A, B2, B12, protein and contains no salt. It is fine-grained and silky and resembles the Italian ricotta. So you can use ricotta filling.

Man nehme/ You need:

Für den Teig/ For the dough:

  • 150 g Weizenmehl/ 150 g wheat flour
  • 1 Priese Salz/ 1 pinch of salt
  • 250 ml Milch/ 250 ml milk
  • 100 ml Wasser/ 100 ml water
  • 1 Ei (Größe L)/ 1 large egg
  • 2 EL zerlassene Butter (oder 2 EL Sonnenblumenöl)/ 2 tbsp melted butter (or 2 tbsp sunflower oil)


Für die Füllung/ For the filling:

  • 250 g „urdă” oder Ricotta/ 250 g „urdă” or ricotta cheese
  • 2-3 EL Zucker/ 2-3 tbsp sugar
  • Dill/ dill


So wird’s gemacht/ This is how it’s done:

Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Mit Milch, Ei, Wasser und Butter/ Öl zu einem glatten Teig verrühren und 15 Minuten ruhen lassen.
For the dough: sieve flour and salt in a bowl. Add milk, egg, water and butter/oil and mix to a smooth dough. Let rest for 15 minutes.


Eine Pfanne mit etwas Öl bestreichen. Ein Schöpflöffel Teig durch schwenken in der Pfanne verteilen, so dass der Boden bedeckt ist. Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. goldbraun backen.
Coat a pan with some oil. Spread a scoop of dough in the pan so that the bottom is covered. Bake over medium heat on each side for about 2 minutes until golden brown.


Die fertigen Pfannkuchen stapeln und warm halten.
Stack the pancakes and keep warm.


Für die Füllung Dill waschen, trocknen und hacken. Käse, Dill und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.
For the filling wash, dry and chop the dill. Add the cheese, dill and sugar into a bowl and stir.


Pfannkuchen damit füllen und servieren.
Fill the pancakes with this mixture and serve.


Und? Wie findet ihr das Rezept?
And? How do you find the recipe?

Kommentare:

  1. Das sieht super lecker aus. Die Pfannkuchen richtige Crêpes und dann dieser Käse so mit Dill ganz lecker.Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr interessant und sieht richtig gut aus! Ich habe noch nie herzhafte Pfannkuchen gegessen- Muss ich wirklich mal ausprobieren!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das nicht...du hast nie herzhafte Pfannkuchen gegessen...das musst du aber unbedingt ändern. Kannst auch andere Füllungen nehmen: Nutella, Marmelade...was du halt willst. Und dann musst du mir sagen wie sie dir geschmeckt haben.
      LG

      Löschen
  3. Dankeschoen! Ebenfalls! :)
    Ich liebe Pfannkuchen, vor allem in salzig! Mhh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe nicht so viele salzige Varianten versucht, bin aber sicher, dass auch die gut schmecken.

      Löschen
  4. Die sehen wirklich lecker aus, die Füllung klingt auch sehr gut :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ronja. Die Füllung ist wirklich lecker!

      Löschen
  5. Wahhhhh die schmecken bestimmt super, gleich mal meiner Mum sagen das sie die nachkochen soll :P oder sie mit mir die bestimmt leckeren Palatschinken kocht. Danke für das bestimmt leckere Rezept. Lg. Brownie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich wenn sie dir so gefallen, dass du mit deinem Mum nachkochen willst. Dann habe ich meinen Ziel erfüllt.
      LG

      Löschen

Printfriendly