Rinderfiletscheiben mit Pfifferlingen

Sonntag, 1. September 2013

Hallo Fleischfans! Wie man aus dem Titel schwer erkennen kann, gibt es Heute wieder mal ein Rezept für euch. Als ich die Pfifferlinge auf den Markt entdeckt habe, musste ich sie einkaufen. Dann hab ich mir die verschiedenen Rezepte durchgelesen und mich für dieses hier entschieden. Ich denke ich habe eine gute Wahl getroffen und ich hoffe ihr seid auch meiner Meinung.

Wir brauchen:
  • 250 g Rinderfilet
  • 200 g Pfifferlinge
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 75 g Speckwürfel
  • Petersilie
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Balsamico-Essig

Zutaten

So gehen wir vor:

Filet in dünne Scheiben schneiden. Pfifferlinge putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. 
Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln und Pfifferlinge zufügen, erhitzen und mit Essig ablöschen. Pfanne vom Herd nehmen.


Etwas Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Filetscheiben darin von jeder Seite ca. 30 Sekunden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Fleisch braten

Filetscheiben und Pfifferlinge auf Teller anrichten, mit Petersilie garnieren und servieren.

Bon appétit!

Rinderfiletscheiben mit Pfifferlingen
Rinderfiletscheiben mit Pfifferlingen

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly