Sonntag, 14. Juli 2013

Amaretto-Schoko-Muffins/ Amaretto chocolate muffins


Hallo ihr Lieben. Bin wieder da! Nicht für lange Zeit, aber ich kann euch doch nicht ein ganzes Monat ohne Rezepte lassen. Daher frage ich euch ob ihr Lust auf Muffins habt? Obwohl ich diese Küchlein sehr mag und die Zubereitung ziemlich schnell geht, habe ich in der letzten Zeit keine gebacken. Heute gibt es aber Amaretto-Schoko-Muffins. Das Rezept habe ich von Tanjas Cooking Corner. Ich mag ihr Blog sehr gerne, und würde euch empfehlen, es euch auch anzuschauen.
Hello my dears. I am back! Not for long, but  I could not leave you for over a month without a recipe. So I ask you if you want some muffins? Although I really like these cakes and preparation goes pretty quickly, I did not baked them lately. Today we have amaretto chocolate muffins. The recipe I have from Tanjas Cooking Corner. I like her blog very much, and would recommend to you to visit her blog.

Ich habe mir vorgenommen diese Muffins schon vor längerer Zeit zu backen, und nun ist es soweit. Die Muffins schmecken sehr schokoladig, jeder Schokofan wird auf seine Kosten kommen.
I've wanted to bake this muffins a long time ago and now I made it. The muffins taste very chocolatey, each chocolate fan will love them.

Man nehme/ You need:

  • 125 g braunen Zucker/ 125 g brown sugar
  • 125 Butter/ 125 butter
  • 225 g Mehl/ 225 g flour
  • 2 Eier/ 2 eggs
  • 200 ml Milch/ 200 ml milk
  • 1 TL Vanillezucker/ 1 tsp vanilla sugar
  • 1 TL Backpulver/ 1 tsp backing powder
  • 50 g Kakaopulver/ 50 g cacao powder
  • 100 g Schokolade / 100 g chocolate
  • 60 ml Amaretto/ 60 ml Amaretto
  • 45 g geriebene Mandeln/ 45 g ground almonds
  • 1 Prise Salz/ 1 pinch of salt


So wird’s gemacht/ How it’s done:

Als erstes Backofen auf 160°C vorheizen.
The first thing you need to do is to preheat oven to 160 ° C.

Butter und Schokolade in je ein Topf schmelzen. Dann zusammen verrühren und zur Seite stellen.
In two pots melt butter and chocolate. Then combine, stir and set aside.


In einer großen Schüssel Eier und Zucker verrühren.
In a large bowl, mix eggs and sugar.


Butter-Schokolade Mischung, Milch, Vanillezucker, Amaretto, Salz und Mandeln dazugeben und unterrühren.
Add butter-chocolate mixture, milk, vanilla sugar, amaretto, salt and almonds and stir.


Mehl, Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel vermischen und zum Teig sieben. Gut verrühren.
Mix flour, baking powder and cocoa powder into a bowl and sieve over the dough. Stir well.


Ein Muffinblech mit Papierfömchen belegen und mit Teig füllen.
Cover a muffin tin with paper forms and fill them with dough.


Für 15 Min. Backen.
Bake for 15 minutes.


Abkühlen lassen und servieren.
Let cool and then serve.


Kommentare:

  1. Amaretto im Gebäck ist suuuuper lecker! Mag ich total gern :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept enthält falsche Angaben. Im Original sind es 125g brauner Zucker. Erwähnt werden sollte dass man Vollmilch statt Zartbitterschokolade verwendet und es ist ein Teelöffel Vanilleextrakt und nicht Vanillezucker. Das macht schon einen Unterschied.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was den braunen Zucker angeht, da hast du recht. Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. War ein Tippfehler denn ich jetzt geändert habe. Was die Schokolade angeht...es ist egal welche man nimmt. Hab beide verwendet...und einmal sogar Backschokolade. Und ja, im Original steht Vanilleextrakt, ich habe aber Vanillezucker verwendet, denn damals hatte ich kein Vanilleextrakt.
      LG.

      Löschen

Printfriendly