Prosecco-Süppchen

Dienstag, 1. Januar 2013
Prosecco-Süppchen

Hallo ihr und willkommen im neuem Jahr! Habt ihr schön gefeiert? Was gibt es typisches für Silvester? Natürlich Prosecco. Und ich bin mir sicher, dass viele von euch nicht die ganze Flasche gelehrt haben. Aber was machen wir mit dem übergebliebenen Sekt? Wie wäre es mit einem Prosecco-Süppchen?

Wir brauchen:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • ½ kleiner Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • 1 gehäufter TL Mehl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Prosecco
  • Butter
Zutaten

So gehen wir vor:

Gemüse schälen und waschen. Zwiebel hacken, Lauch in dünnen Ringe schneiden. Sellerie und Karotte klein würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel und Gemüse darin andünsten.


Mehl mit 100 ml Gemüsebrühe verrühren.


Mit der restlichen Brühe zum Gemüse geben. Zugedeckt 20 Minuten kochen lassen.


Schlagobers steifschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Suppe fein pürieren.


½ vom Schlagoberst in die Suppe unterheben.


Vor dem Servieren nochmals aufkochen, 100 ml Prosecco dazugießen. 1 Minute kochen lassen, dann mit Schlagobershäufchen anrichten und servieren.

Prosecco-Süppchen
Prosecco-Süppchen
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly