Donnerstag, 13. Dezember 2012

Schwarz-weiß/ Black and white


Hallo ihr! Seit langem habe ich euch kein Pastarezept mehr gezeigt. Daher gibt es Heute ein leckeres Pasta Rezept mit Pilzsoße.  Nicht nur, dass es richtig lecker schmeckt, nein, es ist auch noch einfach und schnell vorzubereiten. Ich halte euch nicht mehr in die Schwebe, und sage euch welche Zutaten benötigt werden um dieses Rezept nachzukochen. 
Hello you! It is a wile since I last showed you a pasta recipe. Therefore, today I present to you a delicious pasta recipe with mushroom sauce. Not only does it taste really delicious, no, it's also easy and quick to prepare. I will keep you no longer in suspense, and tell you what ingredients are needed for this recipe so you can also cook it.

 Wir brauchen/ We need:
  • 250 – 300 g Pasta/ 250 – 300 g pasta
  • 1 Zwiebel/ 1 onion
  • 250 g Pilze/ 250 g mushrooms
  • 70 ml Sahne/ 70 ml cream
  • 2 EL Kräuterfrischkäse/ 2 tbsp herbs cheese cream
  • Salz/ salt
  • Pfeffer/ pepper
  • Öl/ oil 
 

Wie gehen wir vor/ How do we proceed:

Pasta nach Anleitung in Salzwasser kochen.
Cook pasta according to instructions in salted water.

Für die Sauce die Pilze waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
For the sauce, wash the mushrooms, dry them and cut into slices.


Zwiebel schälen und fein hacken.
Peel the onion and chop finely.


Pilze in etwas Öl anbraten.
Sauté mushrooms in a little oil.


Zwiebel dazugeben.
Add the onions.


Mit etwa 70 ml Sahne ablöschen.
Deglaze with about 70 ml of cream.


2 EL Frischkäse hinzufügen. Unter umrühren bei kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen.
Add 2 tbsp cream cheese. Simmer over low heat for 5 minutes. Stir.


Die gekochten Nudeln dazugeben. Salzen und pfeffern.
Add the cooked noodles. Season with salt and pepper.


Auf Teller anrichten und servieren.
Arrange on plates and serve


Falls ihr euch fragt wieso fast alle Fotos schwarz-weiß sind...es gibt einen ganz einfachen Grund. Nein, meine Kamera ist nicht kaputt und mach jetzt nur noch schwarz-weiß Fotos. Und nein, ich habe auch nicht vergessen, die Kameraeinstellungen zu ändern. Der Grund ist ein ganz anderer: ich nehme wieder an Uwe’s Blogevent teil. Dieses Monat geht es um die Farbe schwarz. Daher dachte ich mir, es ist interessant die Bilder in schwarz-weiß zu lassen, und nur am Ende das Gericht farblich zu enthüllen. Gut...ich muss zugeben...es ist nicht meine Idee gewesen, sonder die meines Freundes. Ich fand sie toll, also wurde sie umgesetzt.
If you wonder why almost all of the photos are black and white ... there is a very simple reason. No, my camera is not broken and does now, only black and white photos. And no, I did not forget to change the camera settings. The reason is quite different: I participate once again at Uwe's Blog Event. This month it is about the colour black. So I thought, it's interesting to have the images in black and white, and only at the end to reveal the dish colour. Well ... I have to admit ... it was not my idea, but the one of my friend. I liked it so I decided to use it.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...