Limettentarte mit Feigen

Dienstag, 2. Oktober 2012

Hallo ihr! Und ich halte mich an meinem Versprechen, Rezepte mit Feigen zu posten. Ich hoffe ihr habt die Feigen noch nicht satt. Ich finde die schmecken sehr, sehr lecker. Aber keine Angst…die Feigen-Saison wird irgendwann zu Ende gehen :)! Heute gibt es ein Tarterezept.

Wir brauchen:
Für den Boden:
  • 180 g kalte Butter
  • 220 g Mehl
  • 3 EL Staubzucker
  • 2 EL kaltem Wasser
  • Butter zum einfetten der Form

Für die Füllung:
  • 2 Limetten
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 1 gehäufter EL Vanillepuddingpulver
  • 6 Feigen
  • 40 g Pinienkerne

Zutaten Limettentarte mit Feigen

So gehen wir vor:

Für den Teig die kalte Butter in kleine Würfel schneiden.nMit dem Mehl, dem Staubzucker und 2 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. 


Eine Tarteform fetten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 30 cm rund ausrollen und in die Tarteform geben, dabei den Teig fest an den Rand andrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten in das Gefrierfach stellen.


Ofen auf 200°C vorheizen.

Limetten waschen und trocknen. Die Schale von den 2 Limetten abreiben. Den Saft von den Limetten auspressen. Ich habe den Saft von 4 Limetten verwendet, da aber die Füllung zu sauer ist, empfehle ich euch den Saft von 2 zu verwenden.

In einer Schüssel 100 g Zucker mit den Eiern verrühren. Frischkäse, Limettensaft als auch das Vanillepuddingpulver dazugeben und alles verrühren.


Die Schale dazugeben.


Feigen waschen, abtrocknen und halbieren.

Die flüssige Limettencreme auf den Teigboden geben. Mit Feigen belegen.


Im Ofen auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen.

Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten. Die Limetten-Feigen-Tarte mit den Pinienkernen servieren.

Limettentarte mit Feigen
Limettentarte mit Feigen

1 Kommentar on "Limettentarte mit Feigen"

Print freindly