Calamari alla griglia

Samstag, 6. Oktober 2012
Calamari alla griglia

Hallo meine Lieben! Ich glaube es ist jetzt wirklich Zeit euch auch ein Feigenfreies Rezept vorzustellen. Deshalb gibt es Heute Calamari alla griglia. Ich mag Meeresfrüchte sehr, sehr gerne und ich hoffe ihr mögt das Rezept auch.

Wir brauchen:
  • 400 g Calamari
  • 400 g Sepia
  • Saft von ½ Zitronen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Zutaten

So gehen wir vor:

Wenn ihr frische Calamari verwendet, musst ihr wie folgt vorgehen:

Calamari waschen. Mit einer Hand fassen und mit der anderen Hand Kopf und Fangarme vorsichtig abziehen. Kopf wegwerfen. Den transparenten Tintenbeutel und das Rückgrat aus dem Körper entfernen. Die Tuben müssen ganz bleiben. Die äußere braune Haut abschälen und unter kaltem Wasser waschen.

Ich hatte tiefgefrorene Calamari verwendet. Diese abtauen und waschen. In eine Schüssel geben.

Saft von der ½ Zitrone mit dem Olivenöl mischen. Knoblauchzähe schälen und pressen. Zu der Zitronen-Olivenöl Marinade geben. Die Marinade nach Geschmack salzen und über die Calamari gießen. Diese für mindestens 30 Minuten darin marinieren.


Danach auf den Grill oder in einer Pfanne für 5-7 Minuten von beiden Seiten grillen.


Auf Teller anrichten und servieren. Bei mir gab es dazu ein Rucola Salat und Grillkäse.

Calamari alla griglia
Calamari alla griglia

Kommentare on "Calamari alla griglia"
  1. Super tolles Rezept, wird heute Abend nachgekocht
    Danke dafür
    LG chili

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Chili.
      Bin gespannt wie es dir schmeckt.
      LG
      Diana

      Löschen
  2. Calamari mit grillkäse? Hätte ich niemals kombiniert - interessante mischung - ich werds ausprobieren:) danke lg melanue - www.honigperlen.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melanie, uns hat es damals geschmeckt. Und ich finde die Kombi passt ganz wunderbar zusammen. Bin gespannt wie es dir schmecken wird.
      LG, Diana

      Löschen

Print freindly