Cappuccinotorte

Mittwoch, 12. September 2012

Ich habe dieses Rezept auf lecker.de schon vor ein paar Monaten gesehen und ich habe mir vorgenommen es nachzubacken. Dieses Wochenende war es endlich soweit.

Ich habe das Rezept ein wenig verändert, da mir ein paar Sachen nicht logisch vorkamen. Obwohl diese eine Cappuccino Torte sein soll, wird im Originalrezept Kaffeepulver verwendet. Ich habe Cappuccinopulver genommen. Auch steht im Originalrezept, dass die Gelatine zu der Cappuccino-Amaretto-Mischung gegeben wird, mit dem eigentlich der Boden beträufelt wird. Ich habe keine Gelatine verwendet.

Auch habe ich die Zutatenmenge für den Boden verdoppelt...bzw. habe ich 2 Böden gebacken, denn ich konnte den Boden nicht in 3 schneiden (vielleicht war meine Form aber auch grösser). In meinem Rezept findet ihr die Mengen die ich verwendet habe.

Cappuccinotorte

Zutaten:

Für den Boden:

  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 360 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 200 ml Milch
Für die Creme:

  • 175 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne
  • 4 Eigelb
  • 500 g Mascarpone
  • 2 EL Amaretto Likör
Wir brauchen noch:

  • ½  EL Kakaopulver zum Bestäuben
  • 4 EL Cappuciono Pulver
  • 3 EL Amaretto Likör

Zutaten Cappuccinotorte

Zubereitung:

Backofen auf 175 °C vorheizen.

100 g Butter auf kleiner Flamme schmelzen und anschließend abkühlen lassen.

Für den Tortenboden 2 Eier und 125 g Zucker in eine Schüssel geben und 3–4 Minuten cremig rühren.


Mehl und Backpulver mischen, auf die Eier-Zuckermasse sieben und unterheben. Nach und nach die Milch dazugeben und rühren.


Dann die geschmolzene und abgekühlte Butter dazugeben. Alles gut mixen.


Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier belegte Springform geben und diesen glatt streichen.

vor dem Backen

Den Boden im Ofen für 30–35 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.


Für die Crème Sahne steif schlagen.

4 Eigelb mit 175 g Zucker für 3–4 Minuten cremig rühren. Mascarpone dazugeben und rühren.


Schlagsahne dazugeben und mit einem Löffel unterheben.


2 EL Amaretto Likör dazugeben. Alles noch einmal rühren.


Den Boden aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden.

100 ml Wasser, Cappuccinopulver unter Rühren bei schwacher Hitze erwärmen. Likör unterrühren. Den unteren Tortenboden in die saubere Springform legen (ist nicht verpflichtend)  und mit etwas Cappuccinomischung beträufeln.


Dann mit 1/3 der Mascarpone-Creme bestreichen.


Diesen Vorgang mit dem 2-ten und 3-ten Boden wiederholen.


Die Torte im Kühlschrank für mindesten 2 Stunden geben.

Die Cappuccinotorte aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte heben und mit Kakao und eventuell etwas Puderzucker bestäuben.

Cappuccinotorte
Cappuccinotorte

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly