Lime Cheesecake

Samstag, 7. Juli 2012
Lime Cheesecake

Hallo Ihr! Wie geht es euch? Habt ihr Lust auf Nachtisch? Wie wäre es mit einem leckeren Cheesecake ohne Backen?

Wir brauchen:

Für den Boden:

  • 300 g Kekse
  • 100 g zerlassene Butter
  • 6-10 EL Milch
Für die Creme:

  • 400 g Frischkäse
  • 250 g Schlagoberst
  • 400 g Quark
  • 90 g Staubzucker
  • 1 Packung Gelatine
  • Saft von 3 Limetten 
Zutaten Lime Cheesecake

Zubereitung:

Boden:

Die Butterkekse zerbröseln.


Die geschmolzene Butter mit den Kekskrümmeln mischen. Die Milch dazugeben. Auf den Boden einer Springform  geben und gut andrücken. Die Form im Kühlschrank geben (so lange drinnen lassen, bis ihr die Creme macht).


Creme:

Gelatine in kaltem Wasser (100 ml oder gemäß Packungsanweisung) für ca. 10 Min quellen lassen.

Frischkäse und Quark mit dem Zucker verrühren. 


Sahne steif schlagen. Vorsicht: Sahne darf nicht Zimmertemperatur haben, sonst entsteht Butter. Sahne zu der Frischkäse-Zucker Mischung dazugeben und verrühren.


Saft von dem Limetten dazugeben und alles gut rühren.

Gelatine auf Wasserbad erwärmen. Vorsicht: Gelatine darf nicht kochen!

Langsam zur Frischkäse- Sahnecreme geben und gut verrühren. ½ der Crème in einem anderen Gefäß füllen und ein wenig grüne Lebensmittel Farbe dazugeben. Gut rühren.


Erster Teil der Crème über den Boden geben. Dann grüne Creme dazugeben.



Mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Lime Cheesecake

Und jetzt erzähl ich euch was. Ich hab diese Torte für einen Geburtstagkind gebacken. Leider hat er diese nie zu Gesicht bekommen…denn…sie ist mir auf dem Boden gefallen also wanderte die schöne, leckere Torte in dem Mistkübel. Da habe ich mich aber so geärgert. Gut, dass ich vorher noch 2 Fotos von der Torte gemacht habe. Hattet ihr das auch schon…etwas vorbereiten und wegen einem Missgeschick nicht mehr essen können. Ich finde das so ärgerlich.
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly