Orientalisches Melanzanisalat

Mittwoch, 20. Juni 2012

Über Paules Kochseite bin ich vor ungefähr 6 Monaten gestoßen, als ich ein orientalisches Melanzanisalat Rezept wie bei Maschu gesucht habe. Dieses Rezept hat mich am meisten angesprochen und ich habe mir vorgenommen es irgendwann nachzukochen. Und das ist dieses Wochenende geschehen.

Der Salat schmeckt wirklich sehr gut, aber halt nicht wie die von Maschu. Trotzdem empfehle ich dieses Rezept und ich werde es sicherlich von nun an öfters kochen.

Zutaten:

  • 2 große oder 3 kleine Auberginen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Rotweinessig
  • Honig
  • Kreuzkümmel
  • Koriandersamen
  • Pfefferminze getrocknet oder frisch gehackt
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten

Zubereitung:

Die Auberginen gut waschen und in 2 cm Würfel schneiden. Salzen und ruhen lassen.

Die Paprikaschoten waschen und klein schneiden.

Die Schalotten schälen, der Länge nach halbieren und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die abgetropften Auberginenwürfel scharf anbraten. Danach die Hitze reduzieren und weich dünsten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Stück Küchenpapier geben, um überschüssiges Fett aufzusaugen.

Als nächstes werden die Paprikastücke ebenfalls in etwas Öl angebraten. Schalotten und Knoblauch hinzufügen und alles weich dünsten. Die Auberginenwürfel und Tomaten hinzugeben und alles für 3-5 Minuten aufkochen.


Salzen und Pfeffern.

Mit Rotweinessig, Honig, Kreuzkümmel, Koriandersamen und Pfefferminze abschmecken. 2 EL Olivenöl dazugeben.

Abkühlen lassen und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Verzehr Raumtemperatur annehmen lassen.

Orientalisches Melanzanisalat

Kann als Salat oder Aufstrich mit Tortillas oder Brot serviert werden.

Orientalisches Melanzanisalat

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly