Indisches Hühnercurry

Dienstag, 29. Mai 2012
Indisches Hühnercurry

Hallo meine liebe Leser! Wie geht es euch? Wie ihr vielleicht feststellen konntet, mag ich die internationale Küche: egal ob es italienisch, indisch, mexikanisch oder asiatisch ist. Schmecken soll es halt. Daher stelle ich euch Heute ein indisches Hühnercurry Rezept vor.

Was brauchen wir dafür?

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Süßkartoffel
  • 300 g Hühnerfile
  • 400 ml Kokosmilch
  • Cherrytomaten

Zutaten Indisches Hühnercurry

Wie gehen wir vor?

Als erstes wird die Hühnerbrust gut gewaschen, abgetrocknet und in mundgerechte Stücke geschnitten.

Danach schälen wir die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden diese in kleine Würfel.  In eine Pfanne wird Öl erhitzt. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und glasig dünsten.


Currypulver in die Pfanne dazugeben und gut verrühren.


Die geschälte und in Würfel geschnittene Kartoffel (ihr könnt auch eine ganz normale benutzen falls ihr keine Süßkartoffel findet) sowie das Hühnerfleisch in die Pfanne geben und anbraten.


Nach 2-3 Minuten fügt man die Kokosmilch hinzu und man kocht das ganze für weitere 10 -12 Minuten.


Am Ende die gewaschenen Tomaten hinzufügen und für weitere 2 Minuten kochen lassen.


Jetzt kann unser Essen serviert werden. Ich hoffe es schmeckt euch.

Indisches Hühnercurry
Indisches Hühnercurry

Bonus:


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly