Tagliatelle alla Norma

Freitag, 20. April 2012
Tagliatelle alla Norma

Hallo! Fragt ihr euch was ihr Heute kochen sollt? Wie wäre es mit etwas Italienischen? Oder besser gesagt eine Spezialität aus Sizilien.

Pasta alla Norma ist ein klassisches Pastagericht der sizilianischen Küche. Es wird mit Tomaten, gebratene Auberginen, geriebenen Ricotta-Käse und Basilikum zubereitet. Es ist angeblich nach der Oper „Norma von Vincenzo Bellini benannt.
Was brauchen wir:
  • 150 g Tagliatelle oder Spaghetti
  • 1 Aubergine
  • 200 g Ricotta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 geschälte Tomaten (aus der Dose)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
    Zutaten Tagliatelle alla Norma

    Wie gehen wir vor?

    Aubergine gut waschen, abtrocknen und Stielansatz abschneiden. Dann der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Setzt die Scheiben schichtweise in ein Sieb, bestreut sie mit grobem Salz und drückt sie nach unten. Legt ein Teller über sie. Über den Teller legt ein Gewicht und lasst die Auberginen so für mindesten eine Stunde.


    In der Zwischenzeit bereiten wir die Tomatensauce vor.

    In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die geschälten und in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen kurz dünsten.

    Tomaten dazugeben und bei kleiner Flamme für 20-30 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern.


    Tagliatelle in einem großem Topf mit gesalzenem, kochendem Wasser gemäß Packungsanweisung al dente kochen.

    Nach einer Stunde werden die Auberginen mit kaltem Wasser gewaschen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken getupft. Auberginenscheiben von beiden Seiten hellbraun braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Schneidet die Auberginen in Streifen und gebt sie zu der Tomatensauce. Gut rühren.


    Pasta abtropfen und zur Sauce dazugeben. Nochmals rühren und fertig ist unser Gericht.


    Auf ein Teller legen und mit Ricotta bestreuen.

    Tagliatelle alla Norma
    Tagliatelle alla Norma
    Tagliatelle alla Norma

    Und als Bonus zeige ich euch ein paar Fotos aus Sizilien.


    Post Comment
    Kommentar veröffentlichen

    Print freindly