Mittwoch, 4. April 2012

Jogurt Kuchen/ Yogurt cake


Einen wunder schönen Guten Morgen wünsche ich Euch. Wie geht es euch? Habt ihr Lust auf ein neues Rezept? Ich glaube es ist wieder Zeit euch einen Kuchen…und nicht irgendeinen Kuchen, sonder einen Kuchen ohne Backen. 
Good morning. How are you? Do you want a new recipe? I think it's time again for a cake ... and not just any cake but a cake without baking.

Dieses Rezept widme ich meiner Kusine Andreea, sie hat diese Woche Geburtstag, und unbedingt diese Torte nachbacken will.
I want to dedicate this recipe to my cousin Andreea. It is her birthday this week, and she wants to bake this cake.

Also hier ist das Rezept.
So here's the recipe

Zutaten/ Ingredients:

Für den Boden/ For the base:

  • 220 g Kekse/ 220 g biscuits
  • 110 g zerlassene Butter/ 110 g melted butter

    Für die Füllung/ For the filling:

    • 500- 700 ml Naturjogurt (700 ml wenn die Füllung cremiger sein soll)/ 500-700 ml natural yoghurt (700 ml if you want the filling creamier) 
    • 1-2 Packungen Gelatine (wenn ihr 700 ml Jogurt verwendet, dann müsst ihr 2 Packungen nehmen)/ 1-2 packages gelatine (if you use 700 ml of yogurt, then you must take 2 packs)
    • 200 ml Milch/ 200 ml milk 
    • 150 ml Orangensaft/ 150 ml orange juice
    • 50 ml Rum/ 50 ml rum
    • 200 g Zucker/ 200 g sugar 
    • 2 EL Vanilleextrakt oder 2 EL Vanillezucker/ 2 tbsp vanilla extract or 2 tbsp vanilla sugar  
    • 500 g Trauben (oder andere Früchte)/ 500g grapes (or other fruit)


    Vorbereitung/ Preparation:

    Orangensaft, Rum und Zucker in einem Topf geben und bei kleiner Flamme köcheln bis der Zucker schmilzt und ein Sirup entsteht Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    Add the orange juice, rum and sugar in a pan and heat it on low flame until the sugar melts and a syrup forms. Remove from the oven and let it cool.


    In der Zwischenzeit werden die Kekse zerbröselt und mit der geschmolzenen Butter verrühren und mit den Händen leicht zusammen geknetet. Wenn nötig, kann man noch etwas vom Rum-Orangensirup oder nur Orangensaft dazugeben. Den Boden der Form mit Backpapier/ Frischhaltefolie auslegen  und die Keksmasse auf dem Boden verteilen. Im Kühlschrank kalt stellen bis die Creme vorbereitet wird.
    In the meantime crumble the biscuits and mix them with the melted butter and knead with your hands. If necessary, add a little of the rum syrup or orange juice. Cover the bottom of the spring-form pan with parchment paper/ clingfilm and spread the biscuit mass. Put the pan in the refrigerator until the creme is prepared.


    Als nächstes wird die Gelatine vorbereitet: Gelatine in 100 ml kalter Milch (bzw. gemäß Packungsanweisung) für ca. 10 Min quellen lassen. Wenn ihr 500 ml Jogurt verwendet, reicht eine Packung, für 700 ml dann nehmt besser 2. Wenn ihr 2 Packungen nehmt, dann müsst ihr 200 ml Milch nehmen. Gelatine auf Wasserbad erwärmen. Vorsicht: Gelatine darf nicht kochen!
    Put the gelatine in 100 ml cold milk (or according to package instructions) and let it swell for 10 min. If you are using 500 ml yogurt, then you use only 1 package gelatine, for 700 ml you will need 2 packages. Also if you use 2 packages, then you need 200 ml milk. Heat the gelatine on bain-marie. Caution: Do not boil the gelatine!

    Für die Füllung wird der Jogurt mit dem Vanilleextrakt bzw. mit dem Vanillezucker verrührt. Dann wird der Rum-Orangen Sirup dazugegeben und gut verrührt. Als letztes die Gelatine beigeben und wieder verrühren. Die Füllung ist ziemlich flüssig, aber keine Sorge, nach ein paar Stunden in Kühlschrank wird sie fest.
    For the filling mix the yogurt with the vanilla extract or the vanilla sugar. Add the rum-orange syrup and mix well. At last add the gelatine and stir again. The filling is fairly liquid, but do not worry, after a few hours in refrigerator, it will be firm.


    Nimmt die Springform aus dem Kühlschrank und verteilt die gewaschenen Früchte auf dem Boden (in meinem Fall Trauben, aber ihr könnt auch Erdbeeren, Nektarinen, Pfirsiche usw, nehmen). Dann Creme dazugeben und den Kuchen für mindesten 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    Take the pan from the refrigerator and distribute the washed fruit on the base (in my case, grapes, but you can also use strawberries, nectarines, peaches, etc). Spread the cream and give the cake for minimum 4 hours in the refrigerator.


    Enjoy it!


    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Printfriendly